Leitbild  

Unser Leitbild

Vorwort


In einem eineinhalbjährigen Prozess wurden zu verschiedenen Themen Grund- und Leitsätze formuliert.
Daran haben sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas, angeschlossene Einrichtungen und die Organe des Verbandes beteiligt.
Für ein so entstandenes Leitbild hat es vorher immer schon verschiedene und individuelle Leitbilder gegeben, die in diesem Prozess geordnet und zur Übereinstimmung gebracht wurden.
Das Leitbild wurde gemeinsam erarbeitet, in den Organen des Verbandes diskutiert und durch den Caritasrat in Kraft gesetzt.
Das Leitbild des Caritasverbandes Regensburg ist Ergebnis eines Prozesses.
In ihm werden Aufgaben verbindlich formuliert, die sich an gesellschaftlichen Bedingungen orientieren.
Damit beginnt ein Prozess der Fortschreibung, konkreten Umsetzung und Überprüfung in der Praxis.

Die Wir-Form der Aussagen soll die Prozesshaftigkeit der Erstellung dieses Leitbildes deutlich machen und steht für das gemeinsame Bemühen, die hier formulierten Ziele als tragende Grundlage in der täglichen Arbeit zu realisieren.
Unser Leitbild enthält somit Aussagen darüber, was wir als Caritasverband tun, warum wir als Caritas handeln und wie wir unsere Aufgaben erfüllen.

Das Leitbild des Diözesan-Caritasverbandes Regensburg versteht sich als Konkretisierung des Leitbildes des Deutschen Caritasverbandes.

Hier wie dort soll es

deutlich machen, dass der Caritasverband ein Teil der Kirche ist

helfen, den Caritasverband als kirchlichen Wohlfahrtsverband zu profilieren
die Möglichkeit zur Identifikation mit der Dienstgemeinschaft und mit den Aufgaben und Zielen des Verbandes zu geben,
Orientierung bieten für alle, die unsere Dienste in Anspruch nehmen,
Mitgliedern, Spendern, Kostenträgern, anderen Partnern, der Öffentlichkeit und neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie ehrenamtlich Tätigen sagen, wer wir sind, was wir wollen und wo unsere Fundamente liegen
Hilfen für Entscheidungen und Leitungsaufgaben bieten,
zum Erstellen weiterer Leitbilder für Teilbereiche des Caritasverbandes dienen

Das ausführliche Leitbild gibt es auch in gedruckter Form. Sie erhalten es auf Nachfrage in der Geschäftstelle.

Im Leitbild des Caritasverbandes sind Grundaussagen unserer Arbeit festgehalten. Das Leitbild ist so etwas wie das "Grundgesetz des Caritasverbandes" und wurde in einem langen Prozess mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Gremien und Organen des Verbandes erstellt und für alle verbindlich in Kraft gesetzt. Dieses Leitbild ist für den Verband ein wichtiges Dokument, das in der
täglichen Arbeit umgesetzt und fortentwickelt wird. Nach den Grundsätzen des Leitbildes arbeiten die beschriebenen Fachbereiche und Einrichtungen des Caritasverbandes.

Unser Leitbild in 10 Sätzen

 

1. Ursprung und Grundlage der kirchlichen Caritas und damit des Caritasverbandes ist die helfende und heilende Zuwendung Gottes zum Menschen; unser vorrangiges Wirken gilt den Armen und Schwachen, gleichgültig, welchen Geschlechts oder Rasse sie sind oder welcher Religion oder Nationalität sie angehören.

 2. Unser Anliegen ist das Wohlergehen der Menschen in materieller, körperlicher, geistiger und seelischer Hinsicht.

3. Wir stärken die Selbsthilfekräfte der Menschen, fördern ihre Selbstständigkeit und achten ihre Würde.

4. Richtschnur unseres Handelns ist die Botschaft des Evangeliums und das christliche Menschenbild.

5. Wir begegnen unseren Mitmenschen mit Achtung, Wohlwollen und Verständnis aus der Überzeugung heraus, dass uns allen eine unantastbare Würde als Geschöpf Gottes verliehen ist.

6. Wir entwickeln neue Strategien und Projekte der Hilfe und arbeiten sparsam und wirtschaftlich.

7. Wir fördern die Tätigkeit von Ehrenamtlichen, stärken die Übernahme von Mitverantwortung und bauen auf die Unterstützung und auf die fruchtbare Zusammenarbeit mit den Pfarreien.

8. Als Verband der freien Wohlfahrtspflege beteiligen wir uns an der Grundversorgung der Bevölkerung mit sozialen Dienstleistungen.

9. Wir streben in Verhandlungen mit Förderern und Kostenträgern eine Unterstützung unserer Arbeit an, die es erlaubt, sie in der erforderlichen Qualität durchzuführen.

10. Wir stehen zur Leistungs- und Qualitätskontrolle und bekennen uns zu einem fairen Wettbewerb im Bereich der sozialen Arbeit.